Medien

Willkommen im Medienbereich für Journalistinnen und Journalisten. Diese Seite wird laufend durch Pressetexte und Bildmaterial erweitert. Für zusätzliche Informationen wenden Sie sich bitte an den untenstehenden Medienkontakt.

 

 

Medienkontakt

Sie sind Medienschaffende(r) auf der Suche nach Zweifel spezifischen Informationen? Dann finden Sie hier die richtige Ansprechperson.


Zweifel Pomy-Chips AG

Media Relations

Regensdorferstrasse 20

CH-8049 Zürich

 

Frau Anita Binder

medien@zweifel.ch

+41 44 344 22 24

 

 

 

Häufige Fragen

 

Seit wann gibt es die Firma Zweifel Pomy-Chips AG?

Das Unternehmen wurde 1958 gegründet und befindet sich zu 100% in Familienbesitz, mittlerweile in der dritten Generation.

 

Wie viele Mitarbeiter beschäftigt Zweifel?

Rund 400 Chips-Experten sorgen für die Produktion, Vermarktung und den Verkauf der besten Chips.

 

Wo befindet sich der Produktionsstandort, wo der Hauptsitz?

Die Zweifel Pomy-Chips AG produziert ihre bekannten Chips und Snacks in Spreitenbach (AG), wo sich auch der Hauptsitz befindet.

 

Was ist der Zweifel Frisch-Service?

Die Idee des Zweifel Frisch-Services entstand anfangs der 60er Jahre: Damals fuhren zehn Personen mit VW-Bullis in die Region, um die frischen Chips auszuliefern. Heute sind täglich rund 150 Frisch-Service Mitarbeiter schweizweit unterwegs, um aus zwölf Verteilzentren die ca. 16‘000 Verkaufsstellen des Handels, der Gastronomie und des Impulsmarktes (Tankstellen, Kioske etc.) mit frischen Chips und Snacks zu beliefern.

 

Wie viele Chips und Snacks werden durchschnittlich pro Jahr konsumiert?

Der Chips & Snacks-Konsum in der Schweiz beträgt ca. 1,5 kg pro Kopf pro Jahr.

 

Welche sind die beliebtesten Zweifel-Chips?

Die Zweifel Original Paprika Chips sind das beliebteste und meistgekaufte Produkt.

 

Wie viele Produkte stellt Zweifel her?

Zweifel hat über 70 Chips- und Snackssorten im Sortiment.

 

Wie viele Chips werden pro Jahr hergestellt?

Pro Jahr werden rund 8000 Tonnen Chips und 1100 Tonnen salzige Snacks hergestellt.

 

Wie viele Kartoffeln werden für die Chips-Herstellung benötigt?

Für 1 kg Chips werden rund 3,5 kg Kartoffeln benötigt.

 

Wie lange dauert die Produktion einer Packung Chips?

Vom rohen «Härdöpfel» bis zu den fertigen Chips dauert es gerade mal 30 Minuten.

 

Was bedeuten der Name und die Ortschaft oben rechts auf der Chips-Packung?

Im Sinne der Transparenz und des Vertrauens ist auf jeder Chips-Packung aufgeführt, von welchen Bauern die Kartoffeln stammen, die für den Packungsinhalt verwendet wurden.

 

Welche Rohstoffe werden für die Chips-Produktion benötigt?

  • Kartoffeln
  • HOLL-Rapsöl
  • Gewürze

 

Woher stammen die Rohstoffe?

Zweifel steht auch bezüglich Rohstoffe zur Schweiz. Die Kartoffeln stammen, wenn immer möglich, aus Schweizer Anbau. Nur bei schlechten Ernten muss auf ausländische Kartoffeln ausgewichen werden. Seit 2018 werden die Chips und Snacks mit Schweizer HOLL-Rapsöl produziert. Das Salz bezieht Zweifel aus der Saline de Bex (VD).

 

Wie hoch ist der Jahresumsatz der Zweifel Pomy-Chips AG?

2020 betrug der Jahresumsatz CHF 262.6 Millionen. Der Umsatz ist in den letzten zehn Jahren um fast 30% gewachsen.

 

Was bedeutet Nachhaltigkeit für Zweifel?

Zweifel nimmt das Thema gegenüber der Gesellschaft und der Umwelt sehr ernst. «Nachhaltigkeit» im Umgang mit den Mitarbeitenden, Kunden, Konsumenten sowie der Umwelt ist deshalb einer unserer sechs definierten und gelebten Unternehmens-Werte. Wir betrachten das Zusammenspiel der sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Nachhaltigkeit als Gesamtheit und investieren laufend in die «Nachhaltigkeit».

 

 

 

 

Pressemitteilungen

Pressemitteilung im Februar 2021 | Guter Umsatz für Zweifel im Jahr 2020

Nach steigenden Umsätzen in den Vorjahren verzeichnete die Zweifel Pomy-Chips AG auch im 2020 dank starker Nachfrage ein sehr gutes Resultat: Mit CHF 262.6 Mio. Umsatz übertraf das Familienunternehmen sein Vorjahresergebnis von CHF 241.0 Mio. nochmals deutlich.

 

Pressemitteilung im Februar 2020 | Zweifel erzielt erneut einen Rekord-Umsatz

Bei Zweifel läuft es rund – Nach Rekord-Umsätzen in den Vorjahren erzielte die Zweifel Pomy-Chips AG 2019 einen erneuten Rekord-Umsatz: Mit CHF 241.0 Mio. und einem Wachstum von 5.8% übertraf das Familienunternehmen sein Vorjahres-Rekordergebnis von CHF 227.8 Mio. nochmals deutlich.

 

Pressemitteilung im Januar 2020 | Zweifel gewinnt den Prix SVC 2020 Wirtschaftsraum Zürich 

Das Unternehmernetzwerk Swiss Venture Club (SVC) vergab am 16. Januar 2020 zum siebten Mal den Prix SVC Wirtschaftsraum Zürich. Die Zweifel Pomy-Chips AG gewann die renommierte Unternehmens-Auszeichnung.

 

Pressemitteilung im November 2019 | Nach 29 Jahren wieder ein Familienmitglied an der Spitze von Zweifel 

Der amtierende CEO der Zweifel Pomy-Chips AG hat sich entschieden, das Amt des CEO per Juni 2020 abzugeben.

 

Pressemitteilung im März 2019 | Die Zweifel Chips Experten mit Rekord-Umsatz im Jubiläumsjahr

Die Zweifel Pomy-Chips AG erzielte 2018 einen erneuten Rekord-Umsatz: Mit dem Umsatz von CHF 227.8 Mio. oder 6% Wachstum übertraf das Familienunternehmen sein Vorjahres-Rekordergebnis (CHF 215.0 Mio.) nochmals deutlich.

 

Pressemitteilung im August 2018 | VAYA – Natürlich in Balance mit dem neuen Snack von Zweifel

Zweifel Pomy-Chips AG lanciert eine neue, leichte Produktlinie: VAYA – ein ausgewogener Snack, der Genuss mit Lifestyle verbindet. Der hohe Anteil an Eiweiss und Balaststoffen macht den Snack besonders hochwertig.

 

Pressemitteilung im Juni 2018 | Zweifel ist «Brand of the Year 2018»

Im Rahmen des Promarca Tag der Marke am 14. Juni 2018 wurde die Zweifel Pomy-Chips AG zum «Brand of the Year 2018» unter den Promarca-Mitgliedern gekürt.

 

Pressemitteilung im April 2018 | Zweifel erneut gewachsen und sehr beliebt

Die Zweifel Pomy-Chips AG konnte 2017 weiter wachsen. Mit dem erzielten Umsatz von CHF 215.0 Mio. übertraf das Familienunternehmen sein Vorjahres-Rekordergebnis (CHF 210.5 Mio.) nochmals deutlich.

 

Pressemitteilung im Dezember 2017 | Zweifel stellt auf Schweizer Rapsöl und Alpensalz um

Rapsöl statt Sonnenblumenöl, Alpensalz statt Meersalz: die Chips und Snacks von Zweifel enthalten künftig noch mehr Swissness. Auch die Verpackungen des Familienunternehmens Zweifel bekommen ein neues Design.

 

Pressemitteilung im Oktober 2017 | Zweifel lanciert Streugewürze

Mit vier Streugewürzen in den beliebtesten Geschmacksrichtungen von Zweifel wagt das Unternehmen den Schritt in ein ganz neues Produktesegment.

 

Pressemitteilung vom 01.02.2017 | Liebeserklärung der besonderen Art: I ♥ Paprika

Pionier Hansheinrich Zweifel verliebte sich bereits in den 60er-Jahren in das unverkennbare Paprika-Gewürz. Seither sind die Paprika-Chips von Zweifel die beliebtesten und meist-gekauften Chips von Herrn und Frau Schweizer. Grund genug, um drei limitierte Paprika-Varianten auf den Markt zu bringen.

 

Pressemitteilung vom 13.09.2016 | Wegen schlechter Ernte hat Zweifel zu wenig Schweizer Kartoffeln

Die führende Anbieterin von Chips und Snacks im Schweizer Markt muss wegen des kalten und nassen Frühsommers ca. 15 % des Kartoffelbedarfs aus dem naheliegenden Ausland importieren.

 

Pressemitteilung vom 18.05.2015 | Einweihung Zweifelstrasse

Zweifel feiert 45 Jahre Chips-Produktion in Spreitenbach und weiht die erste Zweifelstrasse der Schweiz ein.

 

 

 

 

Berichterstattung

 

Sportdate - Christoph Zweifel trifft Beat Tschuor, November 21

«Sportdate - Wirtschaft trifft Sport»

Christoph Zweifel macht die beliebtesten Chips des Landes und Beat Tschuor formt die besten Skirennfahrerinnen des Landes. Was die beiden verbindet? «Wenn der Biss fehlt, haben beide verloren».

 

Der Herr der Kartoffel chips, Schweizer Illustrierte, September 21

«Schweizer Illustrierte»

Nach fast 30 Jahren steht bei Zweifel Pomy-Chips wieder ein Familienmitglied an der Spitze des Unternehmens. Für den Zürcher Christoph Zweifel, Sohn des Mitbegründers, ein Traumjob. Obwohl er sich das früher nicht hätte vorstellen können.

 

Ladina im Chips-Schlaraffenland, SRF Gwunderfitz, August 21

«Zum Video-Beitrag»

SRF Kids Kinderreporterin Ladina (11) schaut heute bei «Gwunderfitz» nicht nur zu, wie Kartoffelchips in der Chips-Fabrik gemacht werden, sondern kreiert gleich selbst eine Pommes-Chips-Sorte. Und zwischendurch muss natürlich fleissig probiert werden – en Guete!

 

20 Minuten, Sagst du den Chips «Zweifel» oder «Zwiifel»?, Juli 21

«Meist gegoogelte Fragen - 20 Minuten»

«Zweifel» oder «Zwiifel»? Wie gesund sind Chips? Wie kann ich Chips selber machen? Und wem gehört Zweifel Pomy Chips? 20 Minuten hat dem Schweizer Traditionsunternehmen die meist gegoogelten Fragen gestellt...

 

Schweizer Bauer, Interview mit Christoph Zweifel, Juli 21

«Interview mit Christoph Zweifel»

Christoph Zweifel, der Sohn des Firmengründers, amtet seit einem Jahr als CEO im Familienunternehmen. Werte wie Vertrauen und Respekt werden grossgeschrieben, und auf die Zusammenarbeit mit den Bauern ist man stolz.

 

Agri Journal, Interview avec Pietro Realini et Christina Schaffhauser, Juli 21

«Interview avec Pietro Realini et Christina Schaffhauser»

Le succès de Zweifel repose sur plusieurs facteurs: une grande fidélité de la clientèle, une popularité hors norme de l’entreprise, une production et un approvisionnement des commerces de qualité.

 

Podcast Swiss Venture Club, Gespräch Nik Hartmann mit Christoph Zweifel, Mai 21

«KMU Storys»

Im neuen Podcast «KMUStorys» beleuchtet der bekannte Moderator Nik Hartmann im Gespräch mit KMU-Persönlichkeiten die grossen Geschichten hinter den kleinen und mittleren Unternehmen der Schweiz. Am 18. Mai 21 wurde mit Christoph Zweifel, CEO des Traditionsunternehmens Zweifel Pomy-Chips AG und Gewinner des Prix SVC Wirtschaftsraum Zürich 2020, die erste Podcast-Episode lanciert.

 

Sonntagszeitung, Interview mit Christoph Zweifel, Mai 21

«Salt & Vinegar? Wir dachten, das kann man ja nicht essen!»

Christoph Zweifel, der Sohn des Firmengründers, isst mehr als zwei Kilo Chips im Jahr, was er für wenig hält. Er sagt, wieso er nicht an Aldi und Lidl liefert und warum Flops wie Landjäger-Chips gut fürs Geschäft sind

 

Frankfurter Allgemeine, Interview mit Christoph Zweifel, Mai 21

«Kartoffelchips sind in der Krise hoch im Kurs»

Der Schweizer Snack-Hersteller Zweifel profitiert von der Pandemie und hält die billigeren ausländischen Konkurrenten auf Abstand.

 

Bilanz, Interview mit Christoph Zweifel, April 21

«Zweifel der Zweite»

Christoph Zweifel tritt in die grossen Fussstapfen seines Vaters, der das Chips-Imperium aufgebaut hat – mit teils unkonventionellen Methoden. 

 

 

 

 

 

 

Jahresberichte

Zweifel Chips + Snacks Holding AG


Geschäftsjahre

2020 |2019 |2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007

 

 

© 2021 Zweifel Pomy-Chips AG